Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 03.02.2022 um 08:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 772.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
48 K 33/19
Termin:
03.02.2022 um 08:45 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
772.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
03.02.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnanwesen, bestehend aus einem Wohnhaus und einem Wirtschaftsgebäude (zwei Flurstücke).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Wohngebäude: Zweigeschossig, vermutlich unterkellert, ausgebautes Dachgeschoss mit zusätzlich ausgebauter Dachspitze (Mansardgiebeldach), mehrere Erker, Terrassen-/Balkonanbau, freistehend, Wohnfl. ca. 400 m². Der äußerlich sichtbare bauliche Zustand wird als normal eingestuft.

Wirtschaftsgebäude: eingeschossig, vermutlich unterkellert, ausgebautes Dachgeschoss (Walm/Krüppeldach), Erker, Anbauten, freistehend, Wohnfl. ca. 170 m², Der äußerlich sichtbare bauliche Zustand wird als normal eingestuft.

Beide Gebäude wurden ca. 1920 in Massivbauweise errichtet. Es waren keine nachhaltig wertrelevante Modernisierung nachweisbar innerhalb der vergangenen 15 Jahre, da Außenbewertung ohne Zutritt.

Außenanlagen: Außenpool, Gartenpavillon und versch. Bauwerke/Grenzmauern, es besteht Rodungs-/Pflegebedarf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt wird als von der Eigentümerin eigengenutzt angenommen. Das Wirtschaftsgebäude wurde zu gewerblichen Zwecken (Antiquitätenhandel) genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Saarbrücken (ca. 180.000 Einwohner) im Ortsteil Scheidt am Ortsrand, ca. 0,7 km vom Ortszentrum entfernt.

Die Wohnlage kann als individuell bewertet werden (Alleinlage auf Anhöhe). Es besteht keine direkte öffentliche Erschließung, die Zuwegung erfolgt über einen fremden Privatweg. Die Zugänglichkeit ist erschwert (durch Baumbestand schmaler Zufahrtsweg). Das Grundstück weist eine ebene Topografie auf. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, 1- bis 2-geschossiger Bauweise.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Objektdaten:

Aktenzeichen:
48 K 33/19
Termin:
03.02.2022 um 08:45 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
772.000,00 €
Wohnfläche ca.:
570 m²
Grundstücksfläche ca.:
8.522 m²
Baujahr ca.:
1920
Etagenanzahl:
1 - 2
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Saarbrücken
Mainzer Str. 178
66121 Saarbrücken

Telefon: 0681/501- 3762 oder -3711

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 08:30 bis 12:00 Uhr und
13:30 bis 15:30 Uhr
Mi. u. Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Im Flürchen 59
66133 Saarbrücken

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)